10Ender

Horst Heck und Günther Töpel haben 10mal aktiv als Friesathlet beim Friesathlon mitgemacht! Respekt!

Ich komme auf das Thema 10mal zurück 🙂

Tips vom alten Hasen Rolf

Ich habe Rolf folgendes gefragt:

wie sieht eigentlich Dein Traningsplan aus?
hast Du eine besondere Ernährung?
was ist eigentlich Deine Motivation beim Sport: früher und heute?
In diesem Artikel gibt es ein paar Antworten darauf.
Kommt vielleicht etwas spät für den Friesathlon 2017, aber vielleicht könnt ihr seinen Anregungen ja in Zukunft  folgen! Es gibt ja hoffentlich einen 11ten Friesathlon. Ausserdem gibt es auch noch andere Orgateams mit schönen Fun-Triathlons bzw. „Richtigen“.
Vielen Dank an Rolf, dem ich noch viele tolle Triathlon-Erlebnisse und vor Allem Gesundheit wünsche und dass er so bleibt wie er ist!

Noch 1mal schlafen

Puh … ich weiß noch wie es war im Herbst letzten Jahres die Planung des 10ten zu beginnen und jetzt ist es schon soweit. Worte eines alten Mannes 😉

So…Rücken durchdrücken und in die Hände gespuckt. Heute wird aufgebaut. Und Ihr Friesathleten und Helfer ruht Euch für morgen aus! Dann seid Ihr dran …

Schlaft gut in der letzten Nacht vor dem Friesathlon !!! Frieseidon wacht über Euch, also macht Euch keine Sorgen.

Euer Frank

PS: mal sehen ob wir heute noch ein Foto vom scheuen Alten schießen können.  Würde sich gut machen in meiner Sammlung „Bilder abgehalfterter Gottheiten“.

Vorfreude

Die T-Shirts sind da, die Beutel gepackt, das Chaos in Dietmars Garten wieder beseitigt und das Belohnungsbier ausgetrunken.

Es ist Donnerstag, 21:30 Uhr und am Sonntag findet der 10. Friesathlon statt. Bis dahin wird noch erstaunlich viel zu erledigen sein für das Orgateam.

Im September 2016 starteten die Planungen im Orgateam und für das Jubiläum überlegten wir uns die ein oder andere Besonderheit.

Aber wie entsteht unsere Veranstaltung jedes Jahr? Für 2017 in etwa so:

9 Orgatreffen mit vielen Ideen, Planungen, verworfenen Ansätzen, Arbeitsteilungen, 670 Emails gesendet und empfangen (und es kommen noch einige bis Sonntag dazu), ungezählte WhattsApp-Nachrichten, Entwürfe, Verbesserungen, Ablehnungen, Kreatives, Technik, Finanzen, Kontakte, Sponsoren, Material aller Art, Listen, Tabellen, Mindmaps, Emotionen, Wasser, Bier und Knabberzeug.

All das und viel mehr zeigt sich wieder am 25.06.2017 beim Jubiläum.

ABER:

Ohne die voraussichtlich 180 Sportlerinnen und Sportler und unsere 70 Helferinnen und Helfer wäre das alles nichts. Schön, dass erneut einige neue Gesichter dabei sein werden.

Wir machen das für Euch alle und wir freuen uns wie Bolle auf einen wunderbaren Sonntag.

Bringt Eure Familien mit, erlebt eine kleine, aber feine Veranstaltung und verbringt einen schönen Tag beim Friesathlon 2017.

Sportliche Grüße und bleibt gesund!

Sven

Orgateam Friesathlon

Frieseidon ist erwacht …

Heute 16:34 … ein leichtes Beben war zu spüren. Nur für paranormale Empfindungen sensible Menschen sahen diesen grünlichen Schatten durch das Friesi flitzen. Erfahrene alte Friesdorfer und die älteren BademeisterInnen wissen was passiert ist: Frieseidon ist erwacht. Alle paar Jahre – wenn richtig was los ist  in Friesdorf – kommt der Herrscher des Friesis aus seiner Grotte unterhalb des Beckens hoch und sieht nach dem Rechten. Klar das der 10te Friesathlon selbst in der Wassergottheitenwelt das Gesprächsthema Nummer 1 ist und Frieseidon höchstpersönlich daran teilnehmen will. Eine tolle Ehre für uns und das OrgaTeam ist mächtig stolz. Behandelt ihn gut: es geht die Sage um, dass jede Verbeugung dem Friesi einen Tag längeres Leben (und Öffnungszeit) einhaucht! Also huldigt ihm!!!

Hier ein seltenes Bild des normalerweisen sehr scheuen Alten:

 

Und noch einen: Ulla 2011

schlecht war ihr. Grottenschlecht.
So schlecht, dass sie den morgendlichen geliebten Milchkaffe in den Ausguss schüttete. Außerdem war einer ihrer Buddys der Meinung, dass ihr das tierische Eiweiß tierisch auf den Magen schlagen würde.
Also weg mit dem Dreck 😉

Weiter lesen kann man hier:Ulla Friesathlon 2011