Das letzte Quiz

Das letzte Quiz gestalte ich mal so, dass nur die Zukunft die Antworten geben kann:

  1. wann ist der nächste Friesathlon?
  2. wirst Du dabei sein?
  3. wirst Du von nun an regelmässig einen Trainingsplan aufstellen und kompromisslos umsetzen um Spaß und Gesundheit zu gewinnen?
  4. wird das Friesi auch in 10 Jahren noch im Sommer geöffnet werden und uns, den Kindern und selbst den Dottendorfern soviel Spaß bereiten?
  5. wird jemand in Zukunft den Friesathlon unter einer Stunde abschließen?
  6. wird es einen Friesathlon geben wo wirklich alles, aber auch alles perfekt abläuft?
  7. wird der weise Alte Frieseidon uns wieder besuchen?

Ich weiß es ist gemein: wer mir als Erster die Antworten innerhalb der nächsten 3 Tage geben kann erhält einen Eisgutschein 😉 Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich bitte um weitere bescheuerte Fragen.

Anmerkung: hier gibt es natürlich keine letzten Wahrheiten und Antworten. Leider bin ich nicht mit hellseherischen Eigenschaften ausgestattet.

10 Gedanken zu „Das letzte Quiz“

  1. 1.) 24.06.18
    2.) Na logisch
    3.) Ich bin Trainingsplananarchist, was aber nicht heißt, dass ich nicht trainiere
    4.) Ja, das hoffe ich sehr
    5.) nur gedopt
    6.) Also bei meinen 6 Teilnahmen fand ich alles perfekt organisiert – macht weiter so!
    7.) Frieseidon hält jetzt wieder ein Schläfchen bis zum 20. Friesathlon

    Alle Eisgutscheine, auch für das letzte Quiz bitte an Ulla Schmitz weiterleiten

  2. Ich hab das mit meinem Rechtsanwalt gecheckt: du bekommst für dieses Quiz KEINEN Gutschein. Kein Mensch kann diese Fragen beantworten, allenfalls Frieseidon. Ich lass es da auf ein Gerichtsverfahren ankommen. Du bekommst aber um die Fronten etwas zu beruhigen den Gutschein für das 18.6. Quiz, auch wenn Du nicht alle Fragen richtig beantwortet hast. Frieden ?

    1. Auch du bekommst keinen Eisgutschein. Ich werde das bis zum letzten durchfechten. Eure Antworten sind doch reine Spekulation.

  3. Ich kann widerlegen:
    Zu 1: lege ich selbst mit fest
    Zu 2: erfolgt zwangsläufig aus 1., kann auch Orgateam oder Zuschauer sein.
    Zu 3. mache ich eh schon, muss schon für den 10.9.17 sein
    Zu 4: genauso spekulativ ist, dass ein Bad in Dottendorf wirklich gebaut wird, die Anzahl der gewählten Jahre ist Willkür und selbst wenn, ist das ein Hallenbad
    Zu 5: folgt für alle Teilnehmer aus 3., ansonsten wird der Kampf zwischen Gero und Rolf dafür sorgen
    Zu 6: siehe 2016
    Zu 7: da Frieseidon ja unter dem Bad lebt, ist er ständig zu Besuch
    Ausserdem fehlt die salvatorische Klause:
    erkürzte Form: Sollte eine Bestimmung dieses Qizzes unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.
    Damit sind quasi alle Antworten richtig und da Anja und ich innerhalb von drei Tagen geantwortet haben, gibts bald Eis von Dir für uns. 😉

    1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Aber aus Kulanzgründen würde ich mich bereit erklären ein Eisspringen zu lassen. Aber nur wenn Anja und Ulla mitkommen. 😛

Kommentare sind geschlossen.